R├╝ckblick 2015

Daten & Fakten zur 6. hanseBAU und den 9. Bremer Altbautagen

  • Datum: 16. - 18. Januar 2015
  • Hallen: 5, 6 und 7 (rund 21.000 m²)
  • 14.231 Besucher
  • 396 Aussteller
  • Anteil Fachbesucher: 19 %
  • 145 Fachvorträge und 12 Bauvorführungen an 7 Standorten

Eine ausführliche Übersicht aller Daten & Fakten haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Auswertung der Ausstellerbefragung

Unsere Aussteller sagen:

„Wir sind zum fünften Mal dabei und superzufrieden. Vor allem beraten wir, haben aber auch gute Abschlüsse gemacht.“
(Bremer Polsterwelt, Filiale des Möbelkaufhauses Meyerhoff, Hausleiter Marc Pawellek)

„Die Atmosphäre ist entspannt, die Organisation gut – wir empfinden das hier alles als sehr positiv.
 Auch ein Faktor: Unser Publikum kommt gezielt und ist vorbereitet. Das ist gut für uns.“

(Sicherheitsfachgeschäft Pätsch/Bremen, Birgit Pätsch)

„Wir sind sehr zufrieden mit der guten Betreuung, die Wege sind kurz und von Anfang an läuft es hier sehr unkompliziert. Gut gefällt uns auch die Gestaltung, die diesmal besonders schön und farbenfroh ist.“
(Präventionszentrum der Polizei Bremen, Kriminaloberkomissarin Nicole Hören)

„Unser Messeauftritt hat sich definitiv gelohnt. Es waren viele Finanzierungsinteressierte bei uns, die sich auch richtig Zeit genommen haben. Für uns war auch interessant, mit Bauunternehmen in Kontakt zu kommen.“
(Postbank Finanzberatung AG/Bremen, Verkaufsleiter Jan Bollhoff)

Der typische hanseBAU-Besucher

(Ergebnisse der Befragung durch das Kundenbefragungssystem der Honestly MT GmbH)

  • ist 44 Jahre alt
  • männlich (61 %)
  • wohnt in Bremen (45 %) oder Niedersachsen (51 %)
  • hält sich 3,5 h auf der Messe auf
  • verfügt über ein Haushaltsnettoeinkommen von 3.206 €
  • besucht die Messe zum ersten Mal (48 %)
  • zieht aufgrund der erhaltenen Informationen einen Kauf bzw. eine Bestellung in Erwägung (86%)
  • findet das Angebot sehr gut bis zufriedenstellend (90 %)

Auswertung der Besucherbefragung