R├╝ckblick 2014

Daten & Fakten zur fünften hanseBAU 

  • Datum: 17. - 19. Januar 2014
  • Hallen: 5, 6 und 7 (über 20.000 m²)
  • 15.654 Besucher
  • Anteil Erstbesucher: 52 %
  • 406 Aussteller
  • 158 Fachvorträge & Bauvorführungen

Eine ausführliche Übersicht aller Daten & Fakten haben wir Ihnen hier zusammengestellt.
 

Auswertung der Ausstellerbefragung


Unsere Aussteller sagen:

„Wir waren rund um die Uhr in Beratungsgesprächen – und das zu viert. Eine tolle Resonanz! Außerdem war der Kontakt zu den anderen Ausstellern sehr gut, so dass wir neue Geschäftskontakte knüpfen konnten.“
(Terra Arte, Ricarda Bücker)

„Die Resonanz war überwältigend. Was uns besonders begeistert hat, ist das große Einzugsgebiet der hanseBAU: Wir haben auch Besucher aus Wolfsburg und dem Harz beraten. Den Stand für nächstes Jahr werden wir gleich heute noch reservieren.“
(WITTnovum, Tobias Witt)

„Wir hatten wie immer zahlreiche gehaltvolle Gespräche an diesem Wochenende, aus denen sich einige Folgetermine ergeben haben. Die Nachfrage war so gut, dass wir unser gesamtes Werbematerial verteilt haben. Das verdanken wir dem klaren inhaltlichen Konzept des Messe und dem ansprechenden Ambiente.“
(Poggenburg Haus GmbH, Birgit Kelm)

„Zur hanseBAU kommen gut vorbereitete Besucher, die konkret auf der Suche nach Informationen zum Bauen und Renovieren sind. Das liegt vor allem am klaren inhaltlichen Konzept der Messe: Hier findet man nur Stände, die wirklich zum Thema gehören. Ich habe es in Bremen noch nie erlebt, dass Lücken mit fachfremden Anbietern geschlossen werden. Das macht die Veranstaltung zu einem hochwertigen Angebot für die Besucher und für uns.“
(Redwell Weser-Ems, Ute Lefering)

Lesen Sie mehr dazu in unserer Abschlusspressemitteilung.

Auswertung der Besucherbefragung
(Ergebnisse des unabhängigen Messe-Marktforschungsunternehmens Gelszus)

hanseBAU 2014